Bildungs- und Erziehungsziele
Ethische und religiöse Bildung und Erziehung , Emotionalität und soziale Beziehungen
Wir vermitteln den Kindern christliche Werte und Normen für das Leben in der Gemeinschaft wie in der Gesellschaft. Der Glaube soll erlebbar werden, durch das Feiern der Feste im Jahreskreis, biblischen Geschichten, Gestaltung von Gottesdiensten, Gebeten und Liedern.

Sie sollen lernen in unserer interkulturellen Gesellschaft die Menschenwürde zu achten, Toleranz zu üben, sowie die Schöpfung zu bewahren.


Sprachliche Bildung und Förderung
Kinder lernen bei uns kontinuierlich ihren Wortschatz altersgemäß zu erweitern, sich zu artikulieren und zu kommunizieren. Dabei lernen sie zu zu hören und Laute zu erkennen. Wir wecken ihr Interesse am spielerischen Umgang mit der Schrift.

Bei Migrantenkindern arbeiten wir in Kooperation mit der Schule und leisten gezielte Förderung

Sprachliche Förderung erleben die Kinder bei uns durch Mundmotorikübungen, Fingerspiele, Reime, Singen, Vorlesen und nacherzählen lassen von Büchern und zusammenhängenden Geschichten, Rollenspiel, Gesprächskreise, Bewegungsaktivitäten.


Mathematische Bildung
Die Kinder machen erste Erfahrungen mit Zahlen und Formen und entwickeln ein Raum- und Mengenverständnis. Sie lernen altersentsprechend Größen zu ordnen und zu abstrahieren. Im Alltag und durch Rituale begreifen sie die Zeit, z.B.

  • Zahlenkette im Morgenkreis
  • Wochentage durch Symbole aufzeigen
  • Beim Einkaufen zahlen; beim Kochen abwiegen, abmessen und dabei Mengen erfassen


Naturwissenschaftliche und technische Bildung
Sie erfahren die naturwissenschaftlichen Zusammenhänge und begreifen die Elemente. Beim Experimentieren erfassen Sie die technischen Hintergründe und physikalischen Gesetze:

D. h. wir
  • beobachten das Wetter
  • lassen Drachen steigen
  • säen und beobachten das Gedeihen der Pflanzen


Umweltbildung und Erziehung
Wir fördern die Kinder zu einer bewussten Wahrnehmung ihrer Umwelt. Dabei lernen sie Verantwortung und Rücksicht zu nehmen af die Erhaltung der Natur; z.B. durch:

  • Mülltrennung und Entsorgung
  • Bewusster Umgang mit Papier und Energien
  • Bepflanzen und ernten eines Hochbeetes


Informationstechnische Bildung , Medienbildung – und Erziehung
Dieser Bildungsbereich kommt bei uns ansatzweise in gezielten Projekten vor. Die Kinder lernen dabei den gezielten Umgang mund Handhabung mit den verschiedenen Medien.

Täglich nutzen wir die Information durch Bücher und Materialien zur Wissensvermittlung.


Ästhetische , bildnerische und kulturelle Bildung – und Erziehung
Die Kinder lernen Farben, Formen und Geschmack in Harmonie zu vereinen. Wir regen die Phantasie und Schaffensfreude an damit die Kinder die Kreativität in verschiedenen Gestaltungsformen ausleben können.

In Form von:
  • Malen und Gestalten
  • Themenbezogenen Kunstprojekten
  • Bildbetrachtung
  • Ausstellung der Kunstwerke
  • Freies Gestaltung, Ausprobieren und Hantieren mit Materialien


Musikalische Bildung – und Erziehung
Wir vermitteln den Kindern Spaß und Freude an der Musik. Sie hören auf die Töne und Klänge und üben Takt und Rhythmus. Dadurch werden alle Sinne geschult.

  • wir singen und tanzen
  • wir hantieren mit Instrumenten
  • Umsetzung von Klangeschichten


Bewegungserziehung
Wir motivieren die Kinder zur lustvollen und regelmäßigen Bewegung. Sie üben dabei ihre Motorik und Leistungsfähigkeit. Die Kinder begreifen den Unterschied von Spannung und Entspannung und erfahren ihren Körper. Sie erleben Wettbewerb und Konkurrenzfähigkeit.

Zum Beispiel bei
  • Bewegungsspielen, Wettspiele, Parcours und Sinnesspiele
  • Raum- und Materialangebot
  • Spaziergänge und Wanderungen
  • Entspannungsübungen


Gesundheitserziehung

Wir vermitteln den Kindern ein positives Körpergefühl. Dabei lernen sie den richtigen Umgang mit Hygiene. Eine gesunde und wertvolle Ernährung ist uns wichtig bei der Versorgung der Kinder. Bei Vorsorgemaßnahmen lernen die Kinder richtiges Verhalten bei Bränden und im Straßenverkehr.
Beispiele:
  • Ernährungswochen, Bio-Mittagessen, gesunde Brotzeit, pädagogisches Kochen
  • Verkehrssicherheitstraining
  • Brandschutzerziehung
  • Zähneputzen
  • Hygieneaufklärung